Qualität seit 1922

Geprüft kindersicher

Schutz von Anfang an!

Nachhaltigkeit

Wir von reer übernehmen Verantwortung für eine lebenswerte Welt - und das auch in der Zukunft unserer Kinder.  Erfahre mehr über unseren ökologischen Fußabdruck und was wir für eine nachhaltigere Welt tun.

Warum ist uns Nachhaltigkeit wichtig?

Unsere Produkte begleiten Generationen von Kindern. Wir möchten vielen weiteren Generationen unseren Planeten erhalten. Daher entwickeln wir uns und unsere Produkte immer weiter.

„Auch wenn uns bewusst ist, dass es noch ein langer Weg bis zu einer nachhaltigen Welt ist, können wir nicht die Hände in den Schoß legen. Wir beginnen besser heute als morgen mit den ersten Veränderungen.“ (Tim Lorenz, Geschäftsführer von reer)

Was bedeutet nachhaltig zu sein für uns?

Nachhaltig zu sein heißt, bewusste Entscheidungen zu treffen und die Konsequenzen für die Umwelt zu bedenken. Es heißt, die Umwelt zu schonen, Ressourcen verantwortungsvoll zu nutzen, so viel wiederzuverwenden wie möglich und nur so viel Müll zu produzieren wie nötig. 

Nachhaltig zu sein ist  heißt auch, Kompromisse einzugehen und diese immer wieder neu zu überdenken. Viele unserer Produkte sind aus Kunststoff, das macht sie sicher und leicht, ideal für den Alltagsgebrauch. Also gehen wir alternative Wege, probieren neue Materialien aus - und liefern bis dahin höchste Qualität, damit unsere Produkte ein langes Leben haben, an deren Ende sie sinnvoll recyclet werden können.

Unser CO2-Fußabdruck

Wir haben die relevanten CO2-Emissionen unseres Unternehmens erfasst: von Heizung und Strom über Geschäftsreisen und Mitarbeiteranfahrt bis hin zum Büromaterial. So sehen wir genau, wo unsere größten Hebel liegen, um Emissionen zu reduzieren.

Uns ist bewusst, dass diese Emissionen sinken müssen und die Zahl ist uns ein Ansporn. Um einen ersten Schritt zu tun, haben wir unsere CO2-Emissionen ausgeglichen. Dafür unterstützen wir das Klimaschutzprojekt Meeresschutz, Plastic Bank, weltweit. Als Unternehmen sind wir damit klimaneutral. Damit haben wir den ersten Schritt bereits getan!

Was macht reer zu einem nachhaltigen Unternehmen?

Als Familienunternehmen in mittlerweile vierter Generation steht die langfristige Entwicklung des Unternehmens im Mittelpunkt unserer Entscheidungen - und das Wohl der Kinder, für die wir Produkte entwickeln.

""Wir arbeiten jeden Tag hart dafür, dass Kinder sicher groß werden können. Wir wollen, dass die Welt, in der sie erwachsen werden, sicher und lebenswert sein wird. Jeder einzelne Beitrag zählt. Deshalb ist es uns wichtig, nachhaltig zu handeln." (Tobias Mörk, Geschäftsführer von reer) 


Unsere Kriterien

Wir legen Wert darauf, dass unser Handeln im Einklang mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung stehen. Unser CO2-Kompensationsprojekt zahlt auf 13 dieser 17 Ziele ein, auch deshalb haben wir uns dafür entschieden. Hier erfährst Du mehr über die Plastic Bank.

Unsere Projekte

Unsere Philosophie "Was man liebt, das schützt man." findet sich nicht nur in unseren Produkten wieder - auch unsere Umwelt muss geschützt werden. Daran arbeiten wir in allen Bereichen.

Die Plastikflut aufhalten

Über 8 Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr im Meer. Gerade in Entwicklungsländern fehlt oft die Infrastruktur zur richtigen Entsorgung. Die Plastikflut aufhalten und gleichzeitig das Leben der Sammlergemeinschaften verbessern – nach diesem Ansatz handelt die Plastic Bank. Und wir unterstützen sie dabei. 

Nachhaltige Materialien

Um Verpackungsmüll zu reduzieren, werden wir bei reer nach und nach unsere Produkte unverpackt verkaufen, wo möglich. Wo das nicht möglich ist, setzen wir auf Verpackungen aus 100% recyclebarem Material.

B-Ware

Wir sind von der Langlebigkeit unserer Produkte überzeugt, deshalb reparieren wir sie, wo es möglich ist und bringen sie als geprüfte, aufgearbeitete Gebrauchtware erneut in den Handel - schon seit über 20 Jahren.

Soziale Verantwortung

Vom ambulanten Kinderhospiz-Dienst an unserem Stammsitz in Leonberg bis zu unseren Patenkindern in aller Welt: Nachhaltigkeit ist Engagement für die Menschen. Deshalb leisten wir auch hier unseren Beitrag.