Babykostwärmer

Ein Babykostwärmer ist in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken: er unterstützt Dich optimal bei der schnellen, energiesparenden und vor allem schonenden Zubereitung von Milch oder Babynahrung. Entdecke die Vorzüge eines reer Babykostwärmers.

Immer warme Nahrung: Babykostwärmer von reer

Als frisch gebackenes Elternteil kennst Du das Problem - Du bist dir unsicher ob die Milch die richtige Temperatur hat, ist sie zu kalt oder gar zu heiß für Dein Baby? Macht Dein Kind öfters Pausen beim Füttern, sodass Du die Milch aufwendig wieder erwärmen musst? Die Babykostwärmer von reer lösen diese Probleme ganz einfach und schnell, denn sie bringen die Nahrung Deines Babys innerhalb von Minuten auf die perfekte Temperatur!

Was ist ein Fläschchenwärmer überhaupt?

Ein Fläschchenwärmer ist ein kleines, handliches Gerät, welches Deinen Alltag mit Baby deutlich erleichtert. Mit cleverer Technologie wird Dein Fläschchen Milch oder ein Gläschen Babykost schonend innerhalb weniger Minuten erwärmt. Dazu gibt es verschiedene Arten von Babykostwärmer.

Welche Flaschenwärmer gibt es?

Es gibt Geräte, die innerhalb 5-6 Minuten die Babynahrung schonend durch die Wasserbad-Technik erwärmen. Dafür musst Du nur etwas Wasser bis zur angegebenen Markierung in den Flaschenwärmer füllen und dann das Fläschchen hinein stellen, das sich erhitzende Wasser gibt daraufhin die Energie an die Flasche ab und erwärmt dadurch sanft den Inhalt.

Die zweite Art von Milchwärmer können durch Wasserdampf die Milch oder den Babybrei innerhalb von nur einer Minute auf die perfekte Temperatur bringen. Milch wird dabei durch die Konvektion (Automatisches Wälzen der Flüssigkeit durch Temperatur) gleichmäßiger erhitzt als Brei, denn je flüssiger der Inhalt ist, desto besser verteilt sich die Wärme.

Die Vorteile beider Modelle liegen auf der Hand: Die Geräte mit Wasserbad-Technik erhitzen besonders schonend die Speise Deines Kindes, die dampfbetriebenen Flaschenwärmer funktionieren dafür umso schneller.

Worauf solltest Du achten?

Die Handhabung der Babykostwärmer von reer ist simpel - Du kannst gar nichts falsch machen, da die Einstellungen auf dem Gerät sehr eindeutig gehalten sind. Allerdings solltest Du dennoch kurz testen, ob die Nahrung eine angenehme Temperatur hat und aufgrund der Keimbildung wird empfohlen, dass die Milch nicht länger als eine Stunde in dem Milchwärmer warmgehalten wird. Auch Babybrei solltest Du nicht länger in dem Fläschchenwärmer aufbewahren.

Was ist mit der Kompatibilität der Flaschen?

reer bemüht sich, alle Geräte kompatibel für die gängigen Fläschchen zu halten, daher können für den Fläschchenwärmer die meisten Flaschenformen verwendet werden. Du siehst also, in jedem Fall ist ein reer Babykostwärmer die richtige Wahl!

Wie funktioniert der Flaschenwärmer?

Üblicherweise musst Du ihn lediglich einstecken, das Wasser bis zu der richtigen Markierung einfüllen, das Fläschchen oder Gläschen in den Flaschenwärmer stellen und mithilfe des Drehschalter vorne die richtige Temperatur oder Einstellung einstellen.

Nachdem Du dich mit allen Punkten vertraut gemacht hast, wird Dir klar geworden sein, dass ein reer Milchwärmer eine wunderbare Ergänzung zu Deinem Alltag mit Deinem kleinen Liebling darstellt. Stell Dir nur die Veränderung vor: Nie mehr mit dem schreienden Baby auf dem Arm in der Küche stehen, nicht mehr verzweifelt die Flasche unter kaltem Wasser abkühlen, während Dein Kind hungrig strampelt, sondern ganz entspannt das Fläschchen in Deinem eigenen Fläschchenwärmer erhitzen ohne Dir Sorgen machen zu müssen, ob die Milch zu heiß oder zu kalt ist. Ein Traum, den du Dir mit reer Babykostwärmer ganz einfach selbst erfüllen kannst.