Swipe to the left

Die wichtigsten Tipps für eine kindersichere Wohnung

Die wichtigsten Tipps für eine kindersichere Wohnung
1 month ago

Dein Kind ist voller Neugier und möchte sich bewegen und seine Umwelt erkunden. Tasten, fühlen, schmecken - einfach nachmachen oder ausprobieren. Dabei macht es seine eigenen Erfahrungen und lernt daraus. Gefahr ist Deinem kleinen Liebling noch fremd. Und doch ist Freiraum so wichtig. Hier kommen praktische und gut durchdachte Hilfsmittel ins Spiel, um die häusliche Umgebung kindersicher zu gestalten.

Ecken- und Kanten kindersicher abpolstern

Spielende und tobende Kinder können sich an scharfen Kanten und Ecken stoßen oder sich eine ernsthafte Verletzung zuziehen. Gerade die Kleinsten, die noch lernen, ihre Bewegungen zu koordinieren, kommen schnell zu Fall, oder richten sich unvermittelt auf. Da kann schon mal ein Tisch im Weg sein. Wie gut, wenn die offensichtlichen Gefahrenquellen kindersicher verpackt sind.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Ob Glastisch, Kommode, Aquarium oder Fenstervorsprung - jede kritische Stelle kannst Du durch hochwertigen Ecken- und Kantenschutz kindersicher abpuffern. Dabei lassen sich die Schutzpolster an Ober- und Unterseite montieren. Das Material ist weich genug, um den Aufprall abzudämpfen, und dennoch stabil und langlebig.

Welches sind die weiteren Vorteile/Merkmale?

  • Du kannst zwischen verschiedenen Formen, Materialien und Designs wählen.
  • Die Polster hinterlassen keine Kleberrückstände.

Steckdosen kindersicher machen

In gefühlt 98% der Häuser und Wohnungen, die wir seit 1975 mit Steckdosenschutz ausgestattet haben, sind die Steckdosen irgendwo unten an der Wand und damit in Reichweite Deines Kindes. Die kleinen Nischen in der Wand fallen auf, weil sie so anders sind als die große Wand drumherum und Dein Kind wird sie früher oder später inspizieren wollen. Egal ob Sicherungen zum Schrauben oder Kleben, mit dem kleinen praktischen Helfer trifft keinen Schatzsucher der Schlag.

Treppen kindersicher schließen

Die Neugier und der Forschungsdrang Deines Kindes sind grenzenlos. Doch an der Treppe ist eine feste Barriere mehr als sinnvoll. Stürze von oben können tödlich enden. Und auch kleine Entdeckungsreisen, die über die ersten Stufen führen, sind nicht ungefährlich. Rauf ist immer leichter als runter. Und rauf ist schnell getan. Dass Dein Kind auf einen Moment wartet, indem Du mit der Kamera danebenstehst, ist wenig wahrscheinlich. Dass es die Treppe früher oder später erkundet hingegen schon.

Wie wählst Du das optimale Treppengitter aus?

Damit Deine Treppe nicht nur optisch kindersicher ist, sondern Dein Treppengitter auch zuverlässig hält, gibt es einige Kriterien zu beachten. Ein bedienerfreundlicher Konfigurator unterstützt Dich dabei. Kindersicher ist ein Treppengitter am oberen Ende beispielsweise nur, wenn die Halterung verschraubt ist. Auf diese Weise wird Dein Kind auch dann sicher aufgefangen, wenn es mit Schwung dagegen läuft oder fällt.

Du hast weitere Fragen oder Deine Wohnsituation ist ein wenig komplizierter?

Wir finden eine Lösung und machen auch Deine offene Treppe kindersicher. Für eine individuelle Beratung stehen Dir unsere Sicherheitsberater gern zur Verfügung. Persönlich bei Dir zuhause oder auch

online.

Schränke und Schubladen

Für kleine Entdecker sind Schränke und Schubladen ziemlich spannende Orte, die eingehend untersucht werden wollen. Doch es besteht immer die Gefahr, dass an den Türen fiese Quetschungen entstehen, die für viele Wochen des Schmerzes sorgen. Gerade in Küche und Bad lauern auch in den Schränken selbst Gefahren - von Messer bis Putzmittel. Hier kannst Du mit einer Schranksicherung oder Schubladensicherung dafür sorgen, dass Dein Kind sicher ist. Und Du musst natürlich nicht alle Schränke sichern, es sei denn, Du willst maximalen Schutz. Aber schon einige Schränke zu sichern und dort gezielt gefährliche Dinge aufzubewahren sorgt dafür, dass Du entspannt sein und Dein Kind auch mal einen Schrank ausräumen lassen kannst, damit Dein kleiner Liebling seinen Entdeckungsdrang ausleben kann. Hier findest Du mehr Infos zur kindersicheren Küche.

Schutz vor umfallenden Möbeln

Irgendwann wird aus fast jedem kleinen Kind ein Gipfelstürmer und es versucht, die Schränke zu erklimmen. Klar, von dort oben hat man einen viel besseren Blick auf die Welt. Bei Regalen, Kommoden und Co. kann es aber schnell passieren, dass diese umkippen. Manche Möbel haben deshalb bereits mitgelieferte Beschläge, um sie an der Wand zu fixieren. Bei allen anderen Möbeln kannst Du ganz bequem eine Möbelkippsicherung nachrüsten. Das ist insbesondere im Kinderzimmer eine gute Idee. Hier findest Du weitere Tipps fürs kindersichere Kinderzimmer.

Zimmerpflanzen kindersicher verhüllen

Die Kleinen haben viel Freude daran, Erde oder Tonkugeln genau zu erforschen. Dazu genügt ein Griff in den Topf und schon kann Dein Kind die erstaunliche Materie auf Fensterbank, Tisch und Fußboden verteilen. Anschließend wandert die kleine Hand in den Mund und mit ihr Erde, Pflanzgranulat und giftige Düngemittel. Bereits geringe Mengen Pflanzendünger sind für Babys und Kleinkinder gefährlich. Wasserstandsanzeiger bestehen aus hartem Kunststoff und können in spitze Teile zerbrechen oder buchstäblich ins Auge gehen.

Wie düngst und pflegst Du Deine Zimmerpflanzen kindersicher?

Die Lösung bietet ein Pflanzenschutznetz. Es umschließt den gesamten Pflanztopf und wird durch Deinen Übertopf verdeckt.

  • Wahlweise mit einem Durchmesser von 20 oder 30 cm.
  • Der Verschluss ist kindersicher durch einen Kordelstopper mit Druckknopf.
  • Erde und anderes Pflanzmaterial sind für Dein Kind nicht mehr erreichbar.
  • Gießanzeiger sind hierdurch ebenfalls kindersicher verpackt.

Balkon und Fenster kindersicher verschließen

Fenster und Balkone sind auch für Dein Kind eine Verbindung nach draußen. Und zugleich trennen sie die neugierigen Kinderhände von allem, was es dort sieht oder hört. Der Drang, allem neu Entdeckten näher zu kommen, ist nur natürlich. Der Ideenreichtum und auch die Energie kennen hierbei scheinbar keine Grenzen. Dabei sind Kinder durch ihren erhöhten Körperschwerpunkt besonders gefährdet. Die traurige Folge sind immer wieder Fensterstürze mit tödlichem Ausgang.

Wie kannst Du Fenster- und Balkontürgriff kindersicher abschließen?

Sehr beliebt und effektiv ist eine einfach zu montierende Fenstersicherung, die für Erwachsene zudem leicht zu bedienen ist. Der Griff wird durch einen zusätzlichen Druckknopf kindersicher, den Du zeitgleich mit der Drehbewegung betätigst.

Welche weiteren Vorteile bietet Dir diese Lösung?

  • Das System ist kindersicher gemäß SLG-Zertifizierung.
  • Es handelt sich um ein Stecksystem, das Du rückstandsfrei demontieren kannst.
  • Du kannst nicht vergessen, wieder abzuschließen, da sich der Griff von selbst verriegelt.

Wie sicherst Du Balkongitter oder Balkonumrandung kindersicher ab?

Ein zusätzliches Balkonnetz verhindert, dass Spielzeug wie ein geliebtes Stofftier nach unten fällt. Somit wird Dein Kind nicht zu lebensgefährlichen "Such- oder Rettungsaktionen" verleitet. Das Netz dichtet die Zwischenräume ab. Auf diese Weise ist der Spielbereich kindersicher.

Wackelige Flachbildfernsehgeräte kindersicher befestigen

Moderne Fernsehgeräte sind flach, ausladend und die Standhalterung zumeist wenig stabil konstruiert. Ein kurzer Kontakt genügt häufig, um den Fernseher zum Kippen zu bringen. Wenn Dein Kind sich dem Gerät fasziniert nähert, den Bildschirm bewegt oder sich daran hochzieht, ist ein Unfall schnell passiert. Das mehrere Kilogramm schwere Elektrogerät fällt herunter. Heraushängende Kabel stellen eine weitere Gefahrenquelle dar.

Wie kannst Du Deinen Fernseher kipp- und damit kindersicher machen?

Eine mit der Wand verbundene TV-Kippsicherung fixiert Dein Gerät zuverlässig und verhindert, dass es nach vorn oder hinten wegkippt. Für die kleinen Entdecker ist die Gefahr gebannt und die Kabel bleiben kindersicher an ihrem Platz.

Wie montierst Du die TV-Kippsicherung?

  • Handelsübliche Flachbildgeräte mit Gewindelöchern verbindest Du durch eine verstellbare Halterung mit der Wand.
  • Den Abstand zur Wand kannst du individuell einstellen. Schrägstellung ebenfalls kindersicher möglich.
Gefällt Dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn Du ihn teilst.

Diese Produkte könnten Dich interessieren